Warum ist gutes Essen wichtig und was heißt GUTES Essen?

Was heißt GUTES Essen für mich?

In erster Linie achte ich darauf ob es sich richtig anfühlt.
Hab ich Lust dieses oder jenes zu essen?
Natürlich habe wünsche ich mir, dass wir uns rein biologisch, angebautes Essen leisten können.
Ich weiß aber, dass das nicht immer möglich ist. zB. durch Geldmangel oder reisen in anderen Kulturen.
Das ist ok, da lege ich wert auf meine Gedanke.
Wie denke ich über das Essen?
Kann ich daran glauben das auch dieses Essen mir Gutes tut?
Ja kann ich! Ich kann es lecker zubereite, das Beste rausholen, es wunderschön dekorieren und dem Essen einfach Wert schenken.
🙂 Das finde ich, ist sinnvoller als sich darüber zu beklagen das dass Essen nicht Bio wäre.
Wie sagte mal ein Freund: ” Jeder scheißhaufen stinkt, wähle den der am wenigsten stinkt!”
Und ich mag diesen Gedanken, denn er lässt ich in allem etwas positives finden. 😉

Unsere vegetarisch/vegane Lebenweise

Wir als Familie ernähren und vegetarisch und ernähren uns WIEDER mehr vegan.
Vor der Schwangerschaft habe ich mich länger rein Pflanzlich ernährt, mit der Schwangerschaft jedoch kam bei mir ein immenser Heißhunger der auch während der Stillzeit anhielt.
Und obwohl ich noch stille überwiegt jetzt immer mehr der Gedanke das es einfach auf vielen Ebenen gesünder ist.
Für meinen Körper, den meines Sohnes, meines Mannes, für die Tiere und eigentlich für die ganze Welt.
Es braucht seine Zeit,ich brauche meine Zeit. Natürlich merke ich den Druck im Nacken was das Essen angeht.
” Du musst vegan essen!”
” Edyta du weißt es doch besser!”
” Die anderen schaffen es auch!”
Ja ich weiß es….und ich bin dabei. Ich verschließe nicht die Augen. Aber ich brauche einen natürlichen Übergang.
Ich weiß aus Erfahrung das alles was aus einem impulsiven “Jetzt ziehe ich es VOLL durch!”- Gedanken kommt…ziemlich schnell wieder im nichts versickert.
Drum: Ja! ICH/Wir sind dran.

Ih werd hier auch niemanden belehren. (Das wäre wirklich schon lachhaft)
Denn jeder geht sein eigenes Tempo und ich vetraue darauf das jeder sein möglichst Bestes gibt.
Könnte er mehr würde er es tun. Punkt.
In diesem Sinne – Alle Liebe
Edyta

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.